WAXING NACHER

Nach dem Waxing sollte für mindestens 24 Stunden Sonnenbäder, Solarium und Sauna unbedingt vermieden werden. Ebenfalls sollte keine zu enge Kleidung getragen werden, um mögliche Reizungen oder gar Entzündungen zu vermeiden.

Nach der Achsel-Depilation darf an diesem Tag kein Deo mehr verwendet werden.

Kleine rote Punkte, die nach dem Waxing auf den enthaarten Partien auftreten können sind eine normale Reaktion die dann auftritt, wenn die Haare mit der Wurzel entfernt werden und sich dadurch die Pore/der Haarfollikel kurzzeitig erweitert hat. Die Punkte verschwinden meist nach einigen Stunden wieder. Nach mehreren Enthaarungen werden die Haare feiner und der Haarwuchs geringer, so dass die rote Punkte immer kleiner werden und sich das gesamte Porenbild verfeinert. Die Haut wird schön und glatt.

Ideal zum Beruhigen nach dem Waxing sind beruhigende Substanzen, wie Lavendel Öl, Aloe Vera, spezielle Cremes oder Gels. Achtung bei stark gereizter Haut: Hier am besten nur mit Aloe Vera Gel, reinem Lavendel-Öl arbeiten. Auch kann man kühlende Kompressen auflegen.

In seltenen Fällen kann es auf der Haut, speziell beim ersten Waxing zu einer starken Überreaktion mit Quaddelbildung kommen. Erschrecken Sie hier nicht, das kommt bei empflicher Haut gelegentlich vor. Die Haut in diesem Fall am Besten kühlen und Aloe Vera Gel zum Abschwellen auftragen. Meist verschwindet diese Reaktion bei der zweiten oder dritten Behandlung oder tritt nicht mehr so extrem auf.

Mit speziellen Präparaten, sogenannten Haarwuchshemmern die meist auf Enzymen (z.B. Papaya) basieren, kann man das nächste Waxing etwas hinauszögern.

Comments are closed.